Die FIFA verlängert die Weltfußballer-Wahl bis zum 29. November 2013

Der FIFA Ballon d'Or
Der FIFA Ballon d'Or (Foto: © Carlos Torres / CC BY-NC-SA 2.0 / via Flickr)

Die FIFA hat, Medienberichten zufolge, die Weltfußballer-Wahl bis zum 29. November 2013 verlängert. Bereits gestern Abend berichteten mehrere Medien, allen voran das katalanische Sportblatt Mundo Deportivo und ESPN, die FIFA hätte entschieden, die Weltfußballer-Wahl um zwei Wochen zu verlängern. Die Frist für die Abgabe der Stimmzettel war eigentlich am letzten Freitag, also nur wenige Stunden nach den Hinspielen der WM-Play-Offs, abgelaufen. Die neue Frist endet am Freitag, dem 29. November.

Schenkt man den Medienberichten Glauben, so hat die FIFA in einem Rundschreiben alle stimmberechtigten Nationaltrainer, und -spieler der 209 Mitgliedsverbänden sowie die ausgewählten Journalisten darüber informiert, dass sie, falls sie ihre Stimme noch nicht abgegeben haben sollten, dies noch bis zum 29. November nachholen könnten.

Obwohl die FIFA die mangelnde Rücklaufquote als Grund nennt, deutet alles daraufhin, dass mit dieser Fristverlängerung allen Stimmberechtigten die Möglichkeit gegeben werden soll, die Leistungen wichtiger Kandidaten wie Franck Ribéry, Cristiano Ronaldo oder Zlatan Ibrahimovic bei den Play-Off-Spielen zu berücksichtigen.

Denn, nicht nur können alle, die noch nicht gewählt haben, ihre Stimme nun nachträglich abgeben, auch jene, die bereits gewählt haben, bekommen die Möglichkeit, ihre Entscheidungen nachträglich zu „korrigieren“. Ein Mitglied der FIFA bestätigte bei Twitter: „Aufgrund einer mageren Teilnahme der Nationaltrainer, Nationalkapitäne und der Medienvertreter und, um eine repräsentative Anzahl an Stimmen zu garantieren, haben sich die FIFA und France Football zu einer Fristverlängerung auf den 29. November 2012 geeinigt“.

Die World Player Gala findet am 13. Januar 2014 in Zürich statt. Neben den Top-Favoriten Franck Ribéry, Cristiano Ronaldo und Lionel Messi sind 20 weitere Topspieler für den FIFA Ballon d’Or nominiert.

3 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*