Das sind die 23 Kandidaten für den FIFA Ballon d’Or 2013


Die FIFA und die französische Fußball-Fachzeitschrift France Football haben am heutigen 29. Oktober 2013 parallel die Liste der 23 Kandidaten auf den FIFA Ballon d'Or 2013 bekannt gegeben.

Die 23 Spieler sind: Gareth Bale, Edinson Cavani, Radamel Falcao, Eden Hazard, Zlatan Ibrahimovic, Andrés Iniesta, Philipp Lahm, Robert Lewandowski, Lionel Messi, Thomas Müller, Neymar, Manuel Neuer, Mesut Özil, Andrea Pirlo, Franck Ribéry, Arjen Robben, Cristiano Ronaldo, Bastian Schweinsteiger, Luis Suárez, Thiago Silva, Yaya Toure, Robin van Persie und Xavi Hernández.

Bayern München ist der Klub, der die meisten Kandidaten stellt. Gleich sechs der 23 Kandidaten spielen beim Triple-Gewinner: Lahm, Müller, Neuer (einziger Torwart in der Liste), Ribéry, Robben und Schweinsteiger. Deutschland stellt zudem die meisten Kandidaten, nämlich fünf. Uruguay, Spanien, Brasilien und Niederlande stellt je zwei Kandidaten.

>> Mehr Infos zur Weltfußballer-Wahl erhältst du übrigens auf unserer Facebook-Seite.

Das sind (in alphabetischer Reihenfolge) die 23 Kandidaten:

Gareth Bale (Wales / Real Madrid)

Edinson Cavani (Uruguay / Paris Saint-Germain)

Radamel Falcao (Kolumbien / Monaco)

Eden Hazard (Belgien / Chelsea)

Zlatan Ibrahimović (Schweden / Paris Saint-Germain)

Andrés Iniesta (Spanien / FC Barcelona)

Philipp Lahm (Deutschland / Bayern München)

Robert Lewandowski (Polen / Borussia Dortmund)

Lionel Messi (Argentinien / FC Barcelona)

Thomas Müller (Deutschland / Bayern München)

Manuel Neuer (Deutschland / Bayern München)

Neymar (Brasilien / FC Barcelona)

Mesut Özil (Deutschland / Arsenal)

Andrea Pirlo (Italien / Juventus)

Franck Ribéry (Frankreich / Bayern München)

Arjen Robben (Niederlande / Bayern München)

Cristiano Ronaldo (Portugal / Real Madrid)

Bastian Schweinsteiger (Deutschland / Bayern München)

Luis Suárez (Uruguay / FC Liverpool)

Thiago Silva (Brasilien / Paris Saint-Germain)

Yaya Touré (Elfenbeinküste / Manchester City)

Robin Van Persie (Niederlande / Manchester United)

Xavi Hernández (Spanien / FC Barcelona)

Umfrage

Wähle die drei Finalisten für den Weltfußballer 2013

  • Franck Ribery (Bayern München) (22%, 1.741 Stimmen)
  • Cristiano Ronaldo (Real Madrid) (20%, 1.545 Stimmen)
  • Lionel Messi (FC Barcelona) (11%, 821 Stimmen)
  • Zlatan Ibrahimovic (PSG) (9%, 688 Stimmen)
  • Mesut Özil (Real Madrid/Arsenal) (5%, 418 Stimmen)
  • Philipp Lahm (Bayern München) (5%, 399 Stimmen)
  • Bastian Schweinsteiger (Bayern München) (5%, 357 Stimmen)
  • Thomas Müller (Bayern München) (4%, 313 Stimmen)
  • Robert Lewandowski (Borussia Dortmund) (4%, 287 Stimmen)
  • Neymar (Santos/Barcelona) (3%, 247 Stimmen)
  • Arjen Robben (Bayern München) (3%, 210 Stimmen)
  • Manuel Neuer (Bayern München) (2%, 171 Stimmen)
  • Gareth Bale (Tottenham/Real Madrid) (2%, 166 Stimmen)
  • Andrés Iniesta (FC Barcelona) (1%, 104 Stimmen)
  • Andrea Pirlo (Juventus) (1%, 89 Stimmen)
  • Xavi Hernández (FC Barcelona) (1%, 52 Stimmen)
  • Eden Hazard (Chelsea) (1%, 48 Stimmen)
  • Robin van Persie (Manchester United) (1%, 41 Stimmen)
  • Radamel Falcao (Atlético/Monaco) (1%, 40 Stimmen)
  • Luis Suárez (Liverpool) (0%, 27 Stimmen)
  • Thiago Silva (PSG) (0%, 17 Stimmen)
  • Yaya Toure (Manchester City) (0%, 16 Stimmen)
  • Edinson Cavani (Neapel/PSG) (0%, 14 Stimmen)

User gesamt: 3.467

Loading ... Loading ...

Ähnliche Beiträge

8 Kommentare

  1. Ribéry war natürlich echt krass dieses Jahr, aber ich finde CR7 hat noch einen Tick besser gespielt. Würde man auf die brasilianische Liga nicht so herabschauen, wie auf eine 2.Liga, wäre Neymar meiner Meinung nach auch ein großer Kandidat auf den Titel

  2. Es kann bei objektiver Beurteilung nur einen geben und das ist ganz klar und in diesem Jahr sogar mit großem Vorsprung vor Lionel Messi u Christiano Ronaldo ! Ribery hat ein Super Jahr gespielt aber ist doch noch weit weg von den Qualitäten eines Messi oder Ronaldo .

  3. ribery soll weltfussballer werden wall er bek den bayerm eine feruckte saison gespielt hat er schiesst immer tore im spiel und bringt gute leistung ribery hat sein ziel ereicht ich bayern fan und ich ein grosser fan von ribery

  4. Ist das die Wahl Europa Fußballer des Jahres 2013?
    Die Wahl Weltfussballer 2013 kann sie ja nicht sein. Es fehlt mindestens Victor, geschweigen die Spieler vom amtierenden Klubweltmeister. Europäische Mannschaften konnten nur ein einziges Mal gegen brasilianische Mannschaften bei einer Klub WM bei 6 Begegnungen gewinnen. Da schaue ich mir doch lieber die Gewinner an, als mir die Wahl der besten Verlierer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.