Kylian Mbappé (30) jagt Lionel Messi (34)

Lionel Messi 2016

Lionel Messi 2016 (Foto: © Save the Dream / CC BY 2.0 / via Flickr)

Mit 37 und 34 Toren sicherte sich Lionel Messi in den vergangenen beiden Jahren den Goldenen Schuh. Der Argentinier, der auch schon 2009/10 (34 Tore), 2011/12 (50 Tore) und 2012/13 (46 Tore) bester Torschütze auf dem Gebiet der UEFA war, steht nun wohl kurz vor seinem dritten Triumph in Serie.

Mit abermals 34 Treffern führt Messi im Rennen um den Goldenen Schuh 2018/19 und hat noch eine Gelegenheit, um nachzulegen. Am letzten Spieltag der Primera Division gastiert der 31-Jährige mit dem FC Barcelona bei der SD Eibar und kann beim baskischen Underdog sein Konto noch weiter aufstocken.

Einziger Verfolger mit halbwegs realistischen Chancen Messi noch ein- oder gar zu überholen, ist Kylian Mbappé. Der 20 Jahre alte Franzose, der zuletzt wegen einer roten Karte im Pokalfinale drei Spiele verpasst hat, steht bei 30 Toren. Allerdings hat Mbappé mit Paris St. Germain noch zwei Spieltage der Ligue 1 vor der Brust. Gegen den wahrscheinlichen Absteiger Dijon FCO sowie bei Stade Reims hat der Weltmeister von 2018 noch zwei Gelegenheiten, um Messi auf die Pelle zu rücken. Den besseren Schnitt als Messi weist Mbappé ohnehin auf. 30 Treffer in 27 Partien bedeuten durchschnittlich 1,11 Tore pro Spiel. Messi benötigte für seine 34 Tore 33 Spiele (1,03 Treffer pro Partie). Allerdings wurde Messi in den vergangenen Wochen, als der Fokus in Barcelona klar auf der Champions League lag, aufgrund des klaren Vorsprungs in der Liga mehrfach nur eingewechselt.

Platz drei hinter Messi und Mbappé belegt aktuell mit Fabio Quagliarella der beste Torschütze der Serie A. Der schon 36 Jahre alte Angreifer hat für Sampdoria Genua 26 Mal getroffen und erlebt gerade seinen dritten Frühling. Wie Mbappé hat auch Quagliarella noch zwei Spieltage Zeit, um sein Trefferkonto zu erhöhen. In den Spielen bei Chievo Verona und Juventus Turin dürfte der Altstar aber kaum mehr in die Nähe der beiden Führenden kommen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.