Ronaldo und Messi stellen neuen Liga-Torrekord auf

Sowohl Cristiano Ronaldo als auch Lionel Messi haben gestern einen durch den Portugiesen in der vergangenen Saison erst aufgestellten Liga-Rekord gebrochen. Die beiden besten Fußballer der Welt führen nun die Torjägerliste in der Primera División mit jeweils 41 Saisontoren. Der bisherige Rekord lag bei 40.

Zunächst war es Cristiano, welcher auf die 41 Tore kam. Im Bernabéu erzielte er beim 3-1 Sieg über Sporting Gijón den zweiten Treffer. Nur zwei Stunden später erreichte auch Messi diese Marke dank seines Doppelpacks gegen UD Levante (1-2).

Während Ronaldo für seine 41 Tore 33 Spiele benötigte, schaffte der Argentinier die selbe Anzahl in einem Spiel weniger. Beide Spieler erzielten ihre 41 Tore in nur 22 Spielen. Ronaldo mit sieben Hattricks und fünf Doppelpacks, Leo mit je sechs Hattricks und sechs Doppelpacks, wobei er gegen Valencia sogar vier Mal traf.

Ronaldo hat bis auf zwei in jedem der letzten zwölf Liga-Spiele mindestens ein Tor erzielt während Messi in den letzten zehn Spielen in Folge getroffen hat (18 Tore). Beide Spieler haben noch fünf Spieltage, um den Rekord zu erhöhen. Am kommenden Samstag, dem 21. April werden sich beide Spieler im Liga-Clásico gegenüberstehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.