Robert Lewandowski bestätigt Wechsel zum FC Bayern München

Während Borussia Dortmund seine Pflichtaufgabe beim TSV 1860 München in der 2. DFB Pokal Runde beim 2-0 Sieg nach Verlängerung mit etwas Mühe erledigte, sorgte indessen Robert Lewandowski in der bayerischen Hauptstadt für Schlagzeilen. Denn der polnische Nationalspieler bestätigte in einem Interview indirekt, dass er ab der kommenden Saison wie erwartet für den FC Bayern München auflaufen wird. „Ja, weil ich dann offiziell auch den Vertrag unterschreiben kann“, erklärte der Stürmer auf die Frage des Sport1-Reporters hin, ob sein Wechsel zum deutschen Rekordmeister im Januar 2014 verkündet wird.

Lewandowski soll angeblich Vierjahresvertrag erhalten

Zuvor gab es in polnischen Medien Berichte, wonach der 25 Jahre alte Lewandowski am 2. Januar des kommenden Jahres seinen Wechsel offiziell verkünden wird. Vorher ist dies nicht möglich, denn ein Kontrakt bei einem neuen Verein darf erst nach dem 31. Dezember 2013 unterzeichnet werden für die neue Saison. Laut den FIFA-Regularien darf dann auch eigentlich erst ein Verein an den Spieler herantreten und Verhandlungen mit ihm führen. Diese Verhandlungen sollen laut der Gerüchteküche aus der bayerischen Hauptstadt aber bereits im Sommer dieses Jahres zu einem Abschluss gekommen sein. Dem Vernehmen nach soll der Angreifer einen Vierjahresvertrag beim FC Bayern München erhalten.

Vergeblicher Verhandlungsversuch von Real Madrid

Im Sommer noch hatte Borussia Dortmund einen Wechsel des Stürmers zum Konkurrenten verhindern können. Schon seit einigen Monaten jagt der deutsche Rekordmeister den Polen. Doch neben Mario Götze wollte der BVB im Sommer nicht auch noch Robert Lewandowski ziehen lassen. Für den Polen unterdessen stand schon lange Zeit dem Vernehmen nach fest, dass er zu den Bayern wechseln wird. So schlug er auch mehrere Angebote aus dem Ausland aus, unter anderem vom spanischen Rekordmeister Real Madrid. Dabei soll der Präsident der Königlichen, Florentino Pérez den Angreifer nach dem Halbfinal-Rückspiel mit dem Stürmer gesprochen haben und ihm den Wechsel in die spanische Hauptstadt schmackhaft gemacht haben – vergeblich. Nun also wird Robert Lewandowski nach Auslaufen seines Vertrages im kommenden Sommer definitiv an die Säbener Straße wechseln.

Der bisherige Werdegang von Robert Lewandowski

Der 25 Jahre alte Robert Lewandowski lernte das Kicken in der Jugend von Partyzant Leszno und mehreren Warschauer Klubs, ehe er von 2006 bis 2008 bei Znicz Pruszków kickte. Anschließend folgten zwei Jahre bei Lech Posen, wo er in der höchsten polnischen Spielklasse in 58 Matches 32 Tore erzielte. Der endgültige Durchbruch folgte dann bei Borussia Dortmund, wo er bislang in 104 Bundesligaspielen 58 Treffer erzielte. Bei den Westfalen wurde er Deutscher Meister 2011 und 2012. Zugleich ist der bislang 56-fache Nationalspieler (18 Tore) polnischer Fußballer des Jahres 2011 und 2012.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.