Gala FIFA Ballon d’Or 2014: Übersicht aller Gewinner

Nachfolgend findet ihr eine Übersicht aller Auszeichnungen und Gewinner der diesjährigen Gala FIFA Ballon d'Or. Dazu haben wir jeweils die offiziellen Wahlergebnisse verlinkt.

FIFA Ballon d'Or: CRISTIANO RONALDO

1. CRISTIANO RONALDO (37,66% aller Stimmen)
2. Lionel Messi (15,76%)
3. Manuel Neuer (15,72%)

Links: Ergebnisse der Wahl (PDF) | Die Stimmen aller Wahlberechtigten (PDF)

FIFA-Weltfussballerin: Nadine Kessler

1. Nadine KESSLER (17,52% aller Stimmen)
2. Marta (14,16%)
3. Abby Wambach (13,33%)

Links: Ergebnisse der Wahl (PDF) | Die Stimmen aller Wahlberechtigten (PDF)

Puskás Award (Tor des Jahres): James RODRÍGUEZ

1. James RODRÍGUEZ (Kolumbien – Uruguay, WM 2014, 28.06.2014; 42% aller Stimmen)
2. Stephanie Roche (Peamount United – Wexford Youths / Bus Eireann National League, 20.10.2013; 33%)
3. Robin Van Persie (Spanien – Niederlande, WM 2014, 13.06.2014; 11%)

[youtube_video]https://www.youtube.com/watch?v=GESyL3MkgNU[/youtube_video]

Link: Ergebnisse der Wahl (PDF)

FIFA Fairplay-Preis 2014: Volunteers der FIFA Wettbewerbe

FIFA Trainer des Jahres 2014: Joachim LÖW

1. Joachim LÖW (36,23% aller Stimmen)
2. Carlo Ancelotti (22,06%)
3. Diego Simeone (19,02%)

Links: Ergebnisse der Wahl (PDF) | Die Stimmen aller Wahlberechtigten (PDF)

FIFA Frauenfussball-Trainer des Jahres 2014: Ralf KELLERMANN

1. Ralf KELLERMANN (17,06%)
2. Maren Meinert (13,16%)
3. Norio Sasaki (13,06%)

Links: Ergebnisse der Wahl (PDF) | Die Stimmen aller Wahlberechtigten (PDF)

FIFA/FIFPro World XI-Weltauswahl 2014:

 

Tor: Manuel Neuer (Deutschland)
Abwehr: Philipp Lahm (Deutschland), Sergio Ramos (Spanien), Thiago Silva, David Luiz (beide Brasilien)
Mittelfeld: Toni Kroos (Deutschland), Angel di Maria (Argentinien), Andres Iniesta (Spanien)
Angriff: Arjen Robben (Niederlande), Lionel Messi (Argentinien), Cristiano Ronaldo (Portugal)

FIFA Presidential Award: Hiroshi Kagawa

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.