Ronaldo gelingt gegen Getafe der schnellste Hattrick seiner Karriere


Cristiano Ronaldo hat beim 4-0 Sieg über den FC Getafe den 20. Hattrick seiner Profi-Karriere erzielt (den 19. im Trikot von Real Madrid). Durch seine drei Tore erreichte er außerdem die Marke von 100 Toren im Santiago Bernabéu Stadion. Diese 100 Tore teilen sich wie folgt auf: 75 in der Liga, 9 in der Copa Del Rey, 15 in der Champions League und eins im spanischen Supercup. Des weiteren durchbrach er heute die Marke von 300 Toren (302). Hier wiederum ist die Aufteilung folgende: 179 für Real Madrid, 118 für Manchester United und 5 mit Sporting Lissabon.

Seine drei Tore heute im Stadtderby erzielte der Portugiese zudem innerhalb von neun Minuten (63′ / 66′ / 33′). Es war damit der schnellste Hattrick seiner Karriere (gegen Sevilla traf er innerhalb von zehn Minuten). Außerdem war es ein perfekter Hattrick, da er jeweils mit dem linken und rechten Fuß sowie per Kopf traf.

In der Rangliste der Real Madrid Spieler mit den meisten Liga-Hattricks belegt Ronaldo weiterhin den zweiten Platz mit 16 Hattricks. Vor ihm liegt mit 22 Dreierpacks Real-Legende Alfredo Di Stéfano. In der Rangliste der Spieler mit den meisten Hattricks in der Primera División teilt sich Ronaldo nun den vierten Platz mit César (16). Vor ihnen liegen Zarra und der angesprochene Di Stéfano (je 22) sowie Mundo (19).

Video: Hattrick von Ronaldo vs. Getafe

[dailymotion]http://www.dailymotion.com/video/xx2e21_cristiano-ronaldo-amazing-hattrick-real-madrid-vs-getafe-27-1-2013-hd_sport[/dailymotion]

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.