Messi steht kurz vor seinem 400. Tor

Lionel Messi fehlen noch genau zwei Tore, um die beeindruckende Marke von 400 Pflichtspieltoren zu erreichen. Bereits am kommenden Samstag gegen Bilbao (Camp Nou, 16:00 Uhr) könnte der Argentinier diese Marke erreichen. Hierfür bräuchte er einen Doppelpack, eine Disziplin, die dem 27-jährigen durchaus liegt, hat er doch beim FC Barcelona bisher 75 Mal doppelt getroffen. Sollte Messi die 400 Tore gegen Bilbao nicht erreichen, bekäme er die nächste Chance in der Champions League gegen APOEL Nikosia.

356 Tore für den FC Barcelona…

Seit seinem Pflichtspieldebüt im Oktober 2004 mit dem FC Barcelona bei einem Derby gegen Espanyol hat Messi 356 offizielle Tore im Trikot des katalanischen Klubs erzielt; diese verteilen sich auf Liga, Copa Del Rey, Champions League, Spanischer Supercup, UEFA Supercup und FIFA Klub-WM.

… und 42 für Argentinien

Zu diesen 356 Barça-Toren kommen noch 42 Treffer, die der viermalige Weltfußballer des Jahres im Trikot der argentinischen Nationalmannschaft (verteilt auf WM, Copa America, Qualifikationsspiele sowie Freundschaftsspiele) erzielt hat. Zusammen kommt er somit auf 398 offizielle Tore – und das mit 27 Jahren.

Besserer Schnitt als Ronaldo und co.

Zwar haben Spieler wie Thierry Henry (407), Ronaldo Nazario (414), Raúl González (423) oder selbst Cristiano Ronaldo (428) mehr Tore erzielt als Messi, doch haben sie auch weitaus mehr Spiele bestritten, wodurch heutzutage Messi den besten Toreschnitt aufweisen kann. So hat Ronaldo für seine 428 Tore fast 200 mehr benötigt als Messi für seine 398…

Auf den Spuren von Telmo Zarra

Neben dem Ziel, die 400 Tore zu erreichen, ist es nur eine Frage von Wochen, bis ein weiterer, wichtiger Rekord durch Messi gebrochen wird, nämlich der des Rekordtorschützen der spanischen Primera División. Diesen Rekord hält derzeit Telmo Zarra. Der Stürmer von Athletic Bilbao erzielte in seiner Karriere insgesamt 251 Ligatore. Messi kommt derzeit auf 245. „La Pulga“ fehlen somit nur noch sechs Ligatore um den legendären Zarra zu erreichen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.