Der Kampf um den Goldenen Schuh

Mit seinem Viererpack am Wochenende gegen den FC Valencia hat Lionel Messi den Kampf um die Pichichi-Trophäe und den Goldenen Ball wieder spannend gemacht. Messi liegt mit 27 Toren (54 Punkte) nur noch einen Treffer hinter Cristiano Ronaldo, der durch seinen Treffer gegen Racing Santander sein Torekonto auf 28 (56 Punkte) erhöhen konnte (siehe Infografik).

Messi hat nun zum 16. Mal in seiner Karriere mehr als zwei Tore in einem Spiel erzielt und zum zweiten Mal schaffte er es, die vier Tore Marke zu knacken. Seinen ersten Viererpack im Barça-Trikot erzielte „Leo“ am 6. April 2010 im Champions League Spiel gegen Arsenal London.

FC Barcelona 5-1 FC Valencia (Messi-Viererpack)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=TnGnp1a2mJI[/youtube]

Sein Tor gegen Racing war das 121. von Ronaldo seit er bei den Königlichen ist (seit knapp zweieinhalb Saisons). Er hat damit ebenso viele Real-Tore wie Juanito. Doch Janito benötigte für diese Marke 401 Spiele während Ronaldo seine 121 Tore in nur 123 Spielen erzielte. Sein Schnitt liegt somit bei knapp einem Tor pro Spiel! In der ewigen Torschützenliste Reals liegt der Portugiese auf Platz 13. Der nächste in der Liste ist Pahíño, welcher zwischen 1948 und 1953 insgesamt 124 Mal für Real traf.

Real Madrid 4-0 Racing Santander (Ronaldo Tor)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=55A4DrLvVX0[/youtube]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.