Der erste Hattrick von Ronaldo war in San Moix

Real Madrid wird am morgigen Sonntag (21:30 Uhr) auf Mallorca treffen. Das Spiel (9. Spieltag) wird in San Moix stattfinden, in jenem Stadion also, in dem Cristiano Ronaldo seinen ersten Hattrick im Real-Trikot erzielte.

Es war am 36. Spieltag der Saison 2009/10 und Trainer war damals Manuel Pellegrini. Der Erzrivale und Tabellenführer FC Barcelona hatte sein Ligaspiel bereits erfolgreich absolviert, die Königlichen standen somit unter Zugzwang. Zu allem Überfluss gingen die Hausherren in der 16. Minute durch Aritz Aduriz (mittlerweile bei Athletic Bilbao) in Führung. Doch Ronaldo, mit insgesamt drei Toren, drehte das Spiel zu Gunsten der Königlichen. Zunächst sorgte er in der 26. Minute für Ausgleich. In der zweiten Hälfte brachte er sein Team in Führung (57‘) und baute diese in der 72. Minute durch sein drittes Tor aus. Gonzalo Higuaín schließlich rundete den Sieg in der 81. Minute mit einem weiteren Treffer ab.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ET-QGJGj-HU[/youtube]

Der Mallorca-Sieg hielt Real Madrid zwei Spieltage vor Saisonende im Kampf um den Meistertitel am Leben. Am darauf folgenden Spieltag fegte man im Santiago Bernabéu Athletic Bilbao mit 5-1 vom Platz. Am Ende nützte aber alles nichts, da der FC Barcelona keine Punkte mehr abgab und schließlich mit einem knappen Vorsprung spanischer Meister 2009/10 wurde (99 zu 96 Punkte).

Seit jenem Hattrick hat Ronaldo in vierzehn weiteren Spielen drei Mal getroffen erzielt. Dazu kommen zwei Spiele, in denen er vier Tore erzielte (gegen Racing Santander und Sevilla).

In der laufenden Saison hat CR7 bereits zwei Hattricks erzielt: gegen Deportivo La Coruña in der Liga und gegen Ajax Amsterdam in der Champions League. Der Hattrick gegen die Niederländer war übrigens der erste von Cristiano in der europäischen Königsklasse.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.