2013: Der beste toremäßige Start von Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo hat in diesem Jahr 2013 bereits 19 Tore für seinen Klub Real Madrid erzielt. Nach drei torlosen Ligaspielen traf der 28-jährige am Sonntag beim 1-2 über Celta De Vigo per Doppelpack. In der Zeit zwischen dem 1. Januar und dem 11. März 2013 hat Cristiano in 16 der 17 Spiele von Real Madrid mitgewirkt (gegen Osasuna war er gesperrt) und dabei in neun Partien insgesamt 19 Mal getroffen. Damit hat er seinen besten Start in einem Kalenderjahr hingelegt. So hatte er 2012 im selben Zeitraum (1. Januar – 11. März) 15 Tore auf seinem Konto, 2011 waren es 12 Treffer.

Seine 19 Tore im Jahr 2013 teilen sich wie folgt auf: 12 in der Liga, fünf im spanischen Pokal und zwei in der Champions League.

Seit dem ersten Spiel im Jahr 2013 ist Ronaldo besonders in der Liga sehr effektiv gewesen: Beim 4-3 Sieg über Real Sociedad erzielte er einen Doppelpack, während er in den anderen acht Ligaspielen unter anderem je zwei Hattricks (gegen Sevilla und Getafe) und zwei Doppelpacks machte (gegen Valencia und Celta).

In der Copa Del Rey traf er beim Rückspiel gegen Celta De Vigo ebenfalls per Hattrick und war mit seinen beiden Toren gegen den FC Barcelona im Camp Nou (1-3) maßgeblich am Finaleinzug beteiligt.

Auch in der Champions League hat „CR7“ mit zwei Toren in den zwei Spielen gegen Manchester United überzeugen können. Sowohl im Hinspiel beim 1-1 als auch beim Rückspiel (1-2) traf der Portugiese und ermöglichte den Königlichen damit den Einzug ins Viertelfinale.

Jahr Tore*
2004 1
2005 5
2006 6
2007 5
2008 12
2009 7
2010 8
2011 12
2012 15
2013 19

*Erzielte Tore zwischen dem 1. Januar und dem 11. März.

Ein Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*