Das sind die 23 Kandidaten für den FIFA Ballon d’Or 2015

Die 23 Kandidaten für den FIFA Ballon d’Or 2015 stehen fest! Die FIFA und France Football, die zusammen den Preis vergeben, haben heute (20.10.2015) die Namen der 23 Spieler veröffentlicht, von denen einer im Januar in Zürich zum Weltfußballer des Jahres 2015 ernannt werden wird. Am 30. November wird die Liste auf drei Finalisten reduziert bevor am 11. Januar 2016 im Kongresshaus in Zürich im Rahmen der FIFA Gala der neue Weltfußballer gekürt wird. Neben den Kandidaten für den FIFA Ballon d’Or wurden auch die zehn Kandidaten für den FIFA-Männerfußballtrainer des Jahres 2015 bekannt gegeben.

Nachfolgend beantworten wir die wichtigsten Fragen zur Weltfußballer-Wahl 2015.

Wer sind die 23 Kandidaten?

Das sind, in alphabetischer Reihenfolge, die 23 Kandidaten. Der FC Barcelona ist, mit sechs Spielern, der Klub, der die meisten Kandidaten stellt, gefolgt von Real Madrid und Bayern München (jeweils fünf):

 

Sergio Agüero (Argentinien/Manchester City)
Gareth Bale (Wales/Real Madrid)
Karim Benzema (Frankreich/Real Madrid)
Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)
Kevin De Bruyne  (Belgien/VfL Wolfsburg/Manchester City)
Eden Hazard (Belgien/Chelsea)
Zlatan Ibrahimović (Schweden/Paris Saint-Germain)
Andrés Iniesta (Spanien/FC Barcelona)
Toni Kroos (Deutschland/Real Madrid)
Robert Lewandowski (Polen/FC Bayern München)
Javier Mascherano (Argentina/FC Barcelona)
Lionel Messi (Argentina/FC Barcelona)
Thomas Müller (Deutschland/FC Bayern München)
Manuel Neuer (Deutschland/FC Bayern München)
Neymar (Brasilien/FC Barcelona)
Paul Pogba (Frankreich/Juventus Turin)
Ivan Rakitić (Kroatien/FC Barcelona)
Arjen Robben (Niederlande/FC Bayern München)
James Rodríguez (Kolumbien/Real Madrid)
Alexis Sánchez (Chile/Arsenal)
Luis Suárez (Uruguay/FC Barcelona)
Yaya Touré (Elfenbeinküste/Manchester City)
Arturo Vidal (Chile/Juventus Turin/FC Bayern München)

Umfrage:

Die 23 Kandidaten stehen fest. Wer sollte deiner Meinung nach Weltfußballer 2015 werden?

  • Lionel Messi (29%, 179 Stimmen)
  • Thomas Müller (19%, 118 Stimmen)
  • Cristiano Ronaldo (15%, 94 Stimmen)
  • Robert Lewandowski (12%, 75 Stimmen)
  • Neymar (8%, 50 Stimmen)
  • Manuel Neuer (4%, 24 Stimmen)
  • Zlatan Ibrahimović (2%, 14 Stimmen)
  • Paul Pogba (2%, 11 Stimmen)
  • Ivan Rakitić (2%, 10 Stimmen)
  • Arjen Robben (1%, 7 Stimmen)
  • Sergio Agüero (1%, 6 Stimmen)
  • Toni Kroos (1%, 5 Stimmen)
  • Kevin De Bruyne (1%, 5 Stimmen)
  • Luis Suárez (1%, 5 Stimmen)
  • Andrés Iniesta (1%, 4 Stimmen)
  • Eden Hazard (1%, 4 Stimmen)
  • James Rodríguez (1%, 4 Stimmen)
  • Arturo Vidal (0%, 2 Stimmen)
  • Yaya Touré (0%, 2 Stimmen)
  • Gareth Bale (0%, 2 Stimmen)
  • Karim Benzema (0%, 2 Stimmen)
  • Javier Mascherano (0%, 1 Stimmen)
  • Alexis Sánchez (0%, 0 Stimmen)

User gesamt: 624

Loading ... Loading ...

Wer hat die Liste erstellt?

Die 23 Spieler wurden von Fußballexperten der FIFA-Fussballkommission und einer Expertengruppe von France Football erstellt. Zur Auswahl standen diese 59 Kandidaten.

Wer wählt den Weltfußballer?

Nun, wo die 23 Kandidaten feststehen, muss abgestimmt werden. Diese Aufgabe übernehmen die Spielführer und Cheftrainer der Männernationalteams sowie ausgewählte internationale Medienvertreter. Die Abstimmungsperiode startet am 26. Oktober und endet am 20. November 2015 (Mitternacht MEZ).

Was passiert, wenn zu wenig Stimmen eingehen?

Sollten in der Abstimmungsperiode zu wenige Stimmen eingehen (d. h. von weniger als zwei Dritteln aller möglichen Jurymitglieder), haben die FIFA und France Football die Möglichkeit, die Abstimmungsperiode um eine Woche zu verlängern. Sollte dies der Fall sein, können ausschließlich jene Jurymitglieder noch an der Abstimmung teilnehmen, die ihre Stimme bis zum 20. November 2015 nicht abgegeben haben.

Die wichtigsten Meilensteine/Termine im Überblick:

20.10.2015 – Bekanntgabe der 23 Kandidaten
26.10.2015 – Beginn der Abstimmungsperiode
20.11.2015 – Ende der Abstimmungsperiode
30.11.2015 – Bekanntgabe der drei Finalisten
11.01.2016 – Bekanntgabe des Weltfußballers

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*