#BereitWieNie: DFB-Team in neuem Mercedes-Benz-Spot

Hat Philipp Lahm bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien das Zeug dazu, zum Spieler des Turniers zu werden? Fakt ist: Philipp Lahm ist kein spektakulärer Fußballer, aber er ist seit Jahren schon das Herz bei Bayern München und in der Deutschen Nationalmannschaft. Auf den defensiven Weltklassemann wird es auch in Brasilien ankommen, wenn Deutschland dort den Titel holen soll.

Und so ist es wohl kein Zufall, dass das Herz von Philipp Lahm im neuen TV-Spot von Mercedes-Benz zur Weltmeisterschaft, auch in den Fokus genommen wird. In dem TV-Spot unter dem Motto #BereitWieNie geht es aus der Perspektive des Betrachters immer voran. Alles bewegt sich in dem Spot nach Vorne: Deutsche Nationalspieler, der Ball, die C-Klasse von Mercedes Benz. Und auf dem Weg nach Vorne geht es durch Kabinen, Stadioneingänge, über das Fußballfeld, aber eben auch durch das Auge von Samy Khedira, die Rückennummer von Manuel Neuer und das Herz von Philipp Lahm.

Der Spot macht durch diese Perspektive und das stetige Voranstreben Lust und versprüht eine enorme Energie. Im „Marketing-Sprech“ von Mercedes-Benz heißt es hierzu: „Der Spot fokussiert die zwei Aspekte, die für den Titelgewinn zentral sind: Der bedingungslose Wille zum Erfolg und die Bereitschaft, das vorhandene Potenzial abzurufen“.

Und tatsächlich ist es gelungen, dass man nach dem Betrachten des Spots das Gefühlt hat, bereit zu sein. Bleibt zu hoffen, dass das für die Nationalmannschaft und für Philipp Lahm nicht allein eine Marketing-Floskel ist, sondern in Brasilien auch durch Taten und Erfolge belegt wird.

Gesponserter Artikel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*